Thermenlandschaft

Die heilende Kraft des Thermalwassers - Gesundheit aus der Tiefe

Waldsee-Therme Außenbereich bei Nacht

Die Waldsee-Therme

In annähernd 2000 Meter Tiefe entspringt das wirkungsvolle Nass. Fluorid- und schwefelhaltiges Thermalwasser und mit fast 65 °C die heißeste Quelle Oberschwabens. Zum Baden dann auf angenehme 30 bis 35 °C herabgekühlt.

Die Badelandschaft mit verschiedenen Innen- und zwei Außenbecken umfasst über 720 m² Wasserfläche. Die Therme im Überblick: Vier Innen- und zwei große Außenbecken, Gegenstromkanal, Sprudelliegen, Nackendüsen, warme Sprudelbecken, Wasserpilz, Dampfgrotte, kalter Wasserfall mit Tretwasserbecken, Ruhezonen, Liegewiese und Sonnenterrasse.

  • Therapiebecken (dreigeteilt für Gruppen- und Einzelkrankengymnastik) 34 °C. Wassertiefe 1,30 m. Wasserfläche 150 qm
  • Wassertretbecken mit Wasserfall 23 °C. Wasserfläche 13 qm
  • Entspannungsbecken 34 °C. Wassertiefe 1,30 m. Wasserfläche 155 qm.
    Zwei integrierte Sprudelbecken 37°C, Wasserpilz, Unterwasser-Liegen und Nackensprudler
  • Außen-Bewegungsbecken (Schwimmkanal zum Innenbecken) 35 °C, Wassertiefe 1,30 m, Wasserfläche 183 qm. Strömungskanal, Sprudelbecken, Unterwassersitze- und liegen, Nackensprudler
  • Schwimmerbecken (Außenbecken, vier 16 2/3 m Bahnen) im Sommer 28 °C, im Winter 32 °C.  Wassertiefe 1,30 m, Wasserfläche 231 qm
Lageplan Waldsee Therme
Wasserpilz in der Waldsee-Therme Becken Innenansicht

Die Therme tut gut...

Zahlreiche Quellmineralien wirken sich beim Baden positiv auf die Gesundheit aus. Auch fühlt man sich im Thermalwasser fast schwerelos. Bei Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems ermöglicht dies eine Übungs- und Trainingstherapie, die sonst kaum umsetzbar wäre.

Durch die Wasserdichte wird die Muskulastur bei Bewegungen unter Wasser viel stärker beansprucht. Gleichzeitig werden die Gelenke aber deutlich entlastet. Durch die Wärme werden die Gefäße erweitert, die Durchblutung wird gesteigert. Schmerzen in Muskeln und Gelenken werden gelindert.

 

empfohlen bei...

Muskelverspannungen, Osteoporose, Rheumastischen Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Reha nach Gelenkoperationen und Reha nach Unfall- und Sportverletzungen.

Baden in der Waldsee-Therme –  natürlich auch einfach auch nur zum Wohlfühlen und Entspannen.

Therapie in der Therme Bewegung im Wasser

Weitere Themen

Aktuelle Infos zu Corona

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist der Besuch in der Waldsee-Therme unter veränderten Bedingungen wieder möglich